Bündner Wohneigentum

Online-Magazin des Hauseigentümerverbands Graubünden

Ausgabe 124 | März 2023

Zurück zur Übersicht

HEV Chur besichtigt Neubau des Kantonsspitals Graubünden

Der HEV Chur Regio hat am 6. Oktober 2022 seinen Herbstanlass durchgeführt und durfte dabei den Neubau des Kantonsspitals besichtigen.

$Das Interesse der Mitglieder war sehr gross, meldeten sich doch rund 150 Personen für den Anlass an. Das Kerngebäude dieses Grossprojektes ist 136 Meter lang, 25 Meter hoch und 470 Millionen Franken teuer. Im Neubauprojekt SUN entlang der Loestrasse werden mit Ausnahme der Intensivpflegestation (IPS) Intermediate Care Unit (IMC) keine neuen Akutbetten realisiert, sondern Operationssäle, das Labor und die Medikamentenherstellung, die Aufbereitung der Sterilgüter, Untersuchungszimmer, ambulante Behandlungszimmer, die Spitalküche und ein Restaurant, der Empfang, eine Apotheke, die gesamte Spitaltechnik, die Logistikrampen und die Tiefgarage. Es war sehr eindrücklich zu sehen, an was beim Bau alles gedacht wurde. Das Ergebnis lässt sich mehr als sehen und stellt einen auf viele Seiten durchdachten, modernen, sowohl für Patienten als auch das medizinische Personal äusserst komfortablen Bau dar.

Grossandrang beim Besuch des Neubaus des Kantonsspitals Graubünden.

Interessant war auch der Blick hinter die Kulissen dieses Grossbetriebes. Der HEV Chur Regio bedankt sich ganz herzlich beim Team des Kantonsspitals für diese Möglichkeit und den tollen Anlass.

Nach der Besichtigung wurden die Besucher vom HEV Chur Regio zu einem Apéro im neuen Restaurant geladen.

Virtueller Rundgang durch das Kantonsspital Graubünden:
www.ksgr.ch/virtueller-rundgang

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Herbstanlass HEV Surselva

Lesen

Sicher heizen im Strommangelwinter

Lesen