Bündner Wohneigentum

Zeitschrift des Hauseigentümerverbands Graubünden

Ausgabe 114 | September 2021

Zurück zur Übersicht

My Home is my Castle

Wie der Titel schon sagt, zuhause ist man in seiner Burg. Wie wichtig heute Wohnen ist, haben uns die letzten zwei Jahre ganz deutlich vor Augen geführt. Wer hätte gedacht, dass die «Burg» auch für den Rückzug gegen kleine Angreifer dient? Auch ich selbst habe daher erstaunlich viel Zeit in meiner Burg verbracht. Aber Schutz und ein schönes Zuhause sollten ja passen. Und preislich muss es auch noch stimmen. Schlägt man nun im Wörterbuch nach, was Wohnen in seinem eigentlichen Sinn überhaupt bedeutet, so erhält man die Auskunft, seinen ständigen Wohnsitz haben. Der Sitz klingt nun wiederum sehr vornehm, aber hinter dem Begriff Wohnsitz steckt meiner Ansicht nach viel mehr. Für mich ist der ständige Wohnsitz – oder eben das Zuhause – ein zentraler Punkt im Leben. Ein Ort, wo man die meiste Zeit im Leben verbringt, so manch wegweisende Entscheidung trifft, Ideen geboren und die Zukunft geplant wird. Aber auch ein Rückzugsort, wo man so sein kann, wie man ist, seinen Emotionen freien Lauf lassen kann und man Momente mit Leuten erlebt, die einem nahe sind. Genau in diesem Sinne schliesst sich der Kreis zum Titel, der besagt, dass das Zuhause ein Ort der Zuflucht ist, ein sicherer Hort, nicht nur vor fremden Angreifern, sondern auch für die Zeit mit sich selbst. Das eigene Zuhause ist denn auch unverwechselbar, genauso wie die eigene Identität. Das Zuhause stellt auch ein Spiegel der Persönlichkeit dar. Und deshalb ist es eben ein Ort, wo man in der Regel nur Leuten Einblick gewährt, die einem nahe sind oder, je nach Persönlichkeit, gerne Gäste empfängt. 

Neu ist aber, dass man zu Hause auch wieder mehr arbeitet und daher wird das «castle» für den einen oder anderen auch neu zum Sinnbild «my home is my factory».

Urs Marti, Stadtpräsident Chur

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

50 Jahre Amt für Immobilienbewertung

Lesen

Green Deal – Amt für Energie und Verkehr erhöht Förderbeiträge

Lesen