Bündner Wohneigentum

Zeitschrift des Hauseigentümerverbands Graubünden

Ausgabe 119 | November 2022

Zurück zur Übersicht

HEV Mittelbünden – 101. Jubiläums-Generalversammlung

Am 24. Juni 2022 trafen sich 186 Mitglieder und Gäste des HEV Mittelbünden zur um ein Jahr verschobenen Jubiläumsversammlung im Saal «La Nicca» der Klinik Beverin in Cazis.

Aus dem 100-Jahr-Jubiläum wurde coronabedingt eine 101-Jahr-Feier, was jedoch der Stimmung keinen Abbruch tat – ganz im Gegenteil.

Die Versammlung wurde von Sektionspräsidentin Karin Iseppi unter dem Motto «Glück» eröffnet. Die statutarischen Geschäfte wurden in gewohnt gründlicher Art abgearbeitet. 

Der eigentliche Festakt fand in der Cafeteria «La Plazza» statt und begann mit einem feinen Apéro. Unter der Leitung von Christian Klucker wurden sodann Mitglieder und Gäste von der «Stimmwerkbande» auf eine musikalische Weltreise mitgenommen. Der professionell geführte Jugendchor beeindruckte mit hervorragenden Liedern, die zum Mitsingen animierten.

(Von links nach rechts) Gian Catrina (Vorstand), Rolf Marti (Vorstand), Sabrina Battaglia (Geschäftsstelle), Karin Iseppi (Präsidentin), Fabian Bergamin (Vorstand).

Zwischen den Gängen des Jubiläumsessens liess Erwin Dirnberger in seinen Auftritten Kurioses und Satirisches aus den Aufzeichnungen der letzten 100 Jahre des HEV Mittelbünden Revue passieren. Insbesondere war der mehrmalige Blumenwettbewerb der Thusner ein Aufhänger, welcher zum Lachen und Schmunzeln Anlass gab.

Gian Catrina

Vorstandsmitglied HEV Mittelbünden

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Ein Systemwechsel zur Annuitätenhypothek erscheint überfällig

Lesen

Delegiertenversammlung des HEV Graubünden in Pontresina

Lesen